Landesheimatbund

Hauptakteur für Bildung und Soziales

Der Verein steht in der Tradition der Heimatschutzbewegung im mitteldeutschen Raum, die der 1819 gebildete „Thüringisch-Sächsische Verein für Erforschung des vaterländischen Altertums und Erhaltung seiner Denkmale“ begründete und die in der Folgezeit durch den „Zweigverein des Bundes Heimatschutz für die preußischen Regierungsbezirke Magdeburg und Merseburg“, den „Heimatbund Provinz Sachsen und Land Anhalt“ und schließlich den „Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands“ fortgesetzt wurde.

Menü
Cookie Consent mit Real Cookie Banner