Lokale Aktionsgruppe Mittlere Altmark

LEADER in der Altmark | LAG Mittlere Altmark

Zukunftsfähige Altmark | Demografischen Wandel als Chance nutzen | Daseinsvorsorge anpassen und regionale Identität stärken

Das Gebiet der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) „Mittlere Altmark“ im Rahmen des Europäischen LEADER-Prozesses umfaßt den Norden des Landes Sachsen-Anhalt. Mit 2.745 km2 ist sie eine der flächenmäßig größten der 23 Lokalen Aktionsgruppen im Bundesland Sachsen-Anhalt. Die Bevölkerungsdichte gehört mit ca. 33 Einwohnern je km2zur geringsten in den neuen Bundesländern. Das LAG-Gebiet erstreckt sich über weite Teile des Altmarkkreises Salzwedel und des Landkreises Stendal. Im Westen grenzt es an LAG-Gebiete in Niedersachsen und im Norden an des Land Brandenburg.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1995 wurden in der LEADER-Region Mittlere Altmark über 200 Projekte mit Unterstützung der EU erfolgreich durchgeführt. Das Spektrum reicht von der Erhaltung historischer Gebäude und Ensemble über die Schaffung neuer Angebote im Zuge des demografischen Wandels (z.B. medizinische Einrichtungen, altersgerechter Wohnraum, Betreuungs- und Versorgungseinrichtungen in dünnbesiedelten Gebieten) bis hin zu kulturellen Aktionen (u.a. EuroLandArt-Festival).

Zum LAG-Gebiet gehören fünf Einheitsgemeinden und drei Verbandsgemeinden mit ihrer jeweiligen gesamten Gebietskulisse. Im südwestlichen Teil des Gebietes gehören zudem einige Ortsteile der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen dazu. Die Region stellt einen gefestigten Kooperationsraum dar, in dem enge und belastbare Verflechtungen zwischen Akteuren der Zivilgesellschaft sowie wirtschaftlicher und sozialer Strukturen und dem Bereich von Politik und Verwaltung existieren. Die Gebietskulisse der Aktionsgruppe umfaßt neben der Vielzahl von Dörfern auch Städte mit Zentralitätsfunktionen im nördlichen Sachsen-Anhalt; das gilt zunächst für die Kreisstadt Hansestadt Salzwedel aber auch für die Hansestädte Osterburg und Seehausen sowie für Arendsee, Arneburg, Beetzendorf und Diesdorf, Bismark (Altmark) und Kalbe (Milde).

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Website zu nutzen. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen