Grit Matz, Kriminaloberkommissarin

Grit Matz, Kriminaloberkommissarin,  wohnt seit 2012 in der Wanzleber Börde und ist dort ehrenamtlich engagiert. Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation beim Mineralwasserhersteller `Gaensefurther Schlossquelle´ im Jahre 2003 hat sie 2008 nebenberuflich den Dipl.-Betriebswirt (FH) abgeschlossen.

2010 wechselte Frau Matz den beruflichen Werdegang und absolvierte 2013 in Berlin das Studium zur Polizeikommissarin mit dem Abschluss Dipl.-Verwaltungswirtin (FH). Sie war zunächst auf Berlin-Neuköllns Straßen unterwegs und wechselte 2016 zur Polizei nach Sachsen-Anhalt. Seit 2018 ist Frau Matz im Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt tätig.

Neben ihrem Engagement in der Kommunalpolitik verfolgt sie auch die Zielstellung, das Leben im ländlichen Raum attraktiv zu gestalten und wirkt bei unterschiedlichen Projekten mit.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Website zu nutzen. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen