Auswahlentscheidung zum 2. Call verzögert sich

Der am 15.09.2019 abgeschlossene Wettbewerbsaufruf zum Schwerpunkt Kulturelles und Soziales stieß auf sehr großes Interesse seitens der Akteure im Land Sachsen-Anhalt.

37 Vorhaben reichten beim Netzwerk Stadt-Land eine Projektskizze für eine Studie oder kleine Maßnahme ein.

Aufgrund der großen Anzahl an Projektideen zum Wettbewerbsaufruf bat das Bewertergremium um eine Verlängerung der Entscheidungsfindung. Diese wird am 16.10.2019 abgeschlossen sein.

Das Ergebnis der Auswahl durch das Expertenteam wird dem Netzwerk zur nächsten Mitgliederversammlung am 30.10.2019 vorgestellt und gemeinsam diskutiert. 

Die Mitgliederversammlung stimmt auf dieser Versammlung darüber ab, welche Projekte dem Landesverwaltungsamt zur Förderung vorgeschlagen werden.

Im Anschluss daran, werden alle Teilnehmer durch die Geschäftsstelle des Netzwerks informiert. 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und bitten um Verständnis

Menü
Cookie Consent mit Real Cookie Banner